Gästebuch

 

....über Einträge ins Gästebuch freue ich mich.

 

Die bisherigen Einträge sind für mich Motivation und Verpflichtung zugleich. Ganz herzlichen Dank!

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
  • Bianca (Donnerstag, 08. November 2018 11:00)

    Ich habe an einer der angeblich besten Jurafakultäten Deutschlands studiert und keiner der Professoren war annährend so inspirierend wie Sie. Von den Praktikern im Referendariat ganz zu schweigen.

  • D.D. (Dienstag, 16. Oktober 2018 18:14)

    Sehr geehrter Herr König,

    Ein riesiges Kompliment für die Mühe, die sie in diese Seite stecken. Das muss umso mehr gelten, als es nicht einfach nur Mühe, sondern das Ergebnis auch sehr gut ist. Sie haben didaktisch eine Menge drauf und es macht Spaß, Ihre Videos anzuschauen.

    Ich hätte bei allem Lob aber auch eine Bitte an Sie. Die von Ihnen zitierte Fundstelle zum Straßenverkehrsprozess in der Relation bei JA 1992, 177 führt leider ins Leere. Ich konnte sie nur an einer anderen Stelle bei JA 1992, 167 zitiert finden, doch der fragliche Beitrag ist nicht zu finden. Könnten sie da bitte etwas Licht ins dunkel bringen?

    Herzlichen dank im Voraus.

  • Rebecca (Freitag, 21. September 2018 08:53)

    Sehr geehrter Herr König,

    ich bin Durchfaller im 2. Examen und habe zur Zeit das Gefühl, ich sehe den Wald vor lauter Bäumen nicht, jedoch haben mir Ihre Videos so ausgesprochen toll beim Lernen bisher geholfen, dass ich das Gefühl habe, auch endlich wieder Spaß an Jura zu haben. Danke für diesen geradezu selbstlosen Einsatz.

    Das gibt unendlich viele Karmapunkte!

...ich habe gerade (30.08.2018) anlässlich eines neuen Gästebucheintrages, über den ich per Email benachrichtigt wurde, versehentlich mein gesamtes Gästebuch seit 2011 gelöscht. Das macht mich sehr traurig. Danke für die vielen bisherigen Einträge. Besonders in Erinnerung ist mir der Eintrag einer Referendarin, die berichtete, ihr Kleinkind "müsse" ständig meine Stimme hören, wenn sie die Videos zu Hause abspiele. Diesen Eintrag von 2016 hatte ich mir als Email abgespeichert. Dieser Eintrag und der gestrige sind geblieben... 

 

Eintrag 29.08.2018:

 

Sehr geehrter Herr König,

ich möchte mich bei Ihnen für Ihren Einsatz, Ihre Dokumente und Ihre
Videos bedanken. Man merkt, dass Ihnen die Lehre wichtig ist. Vielen
Dank, dass Sie mit diesem Angebot auch Referendare aus anderen Städten
und Bundesländern unterstützen.

Vielen Dank

 

Eintrag 05.08.2016:

 

Sehr geehrter Herr König,

 

ich bin derzeit Rechtsreferendarin am Landgericht Düsseldorf und
befinde mich in der Anwaltsstation. Erschwerend kommt noch hinzu, dass
ich alleinerziehende Mutter einer zehnjährigen Tochter bin, die ich
zwischen Abitur und Studium eigentlich ungeplant zur Welt gebracht habe.
Diese letzte Etappe auf dem Weg zur Volljuristin lastet mich derart aus,
dass ich unter Verzicht auf jegliche eigene Interessen gerade im Stande
bin den Arbeitsaufwand zu schultern. Zum Lernen insbesondere für den
Besuch eines kommerziellen Repetitoriums bleibt mir keine Zeit und es
fehlt mir angesichts der geringen Unterhaltsbeihilfe auch an den
finanziellen Mitteln. Lange Rede, kurzer Sinn: Daher wollte ich Ihnen
sagen, wie wunderbar es ist und wie dankbar ich bin,dass sie hier alles
online zur Verfügung stellen. Ich schaue und höre ihre Videos während
ich koche,putze,wasche.....ständig. Sie geben mir die Möglichkeit
trotz der zeitlichen Auslastung als Mutter noch auditiv dabei zu lernen
und durch ihre Arbeit habe ich zumindest im Bereich des Zivilrechts das
Gefühl wettbewerbsfähig zu sein. Während viele meiner Kollegen die
Reps besuchen, die ich mir nicht mal leisten könnte, hätte ich noch
Zeit habe ich durch sie endlich eine Chancengleichheit. Da es sicher ein
großer Aufwand ist dieses Portal zu betreiben bedanke ich mich aus
tiefstem Herzen und finde sie sollten wissen, dass sie an einem anderen
Ort in Deutschland jemandem eine große Last von den Schultern nehmen
und dass ihre Arbeit viel bewirkt. Ich wünschte es gäbe mehr Praktiker
wie sie, die sich die Zeit und Mühe machen ohne dabei von
Profitinteressen getrieben zu werden.
Herzliche Grüße aus Düsseldorf von mir und meiner Tochter, die ihre
Stimme ebenfalls schon sehr gut kennt
Y. D.